Ausbildungsformen

Wir bieten folgende Ausbildungsformen an:

Bei Fragen zur Anmeldung:
Annette Scherr-Fehrmann
Sprechzeiten: Dienstag 14.00 Uhr – 15.00 Uhr und Donnerstag 13.00 Uhr – 14.00 Uhr
Tel: 089/64 20 51 15
Mail: scherr@kfaks-muenchen.de

Voraussetzungen

Mit mittlerem Schulabschluss:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem (sozial-)pädagogischen, (sozial-)pflegerischen oder rehabilitativen Beruf mit einer Regelausbildung von mindestens zwei Jahren

oder

  • Ableistung des einjährigen Sozialpädagogischen Einführungsjahres (SEJ) an unserer Fachakademie

oder

  • Abschluss einer anerkannten anderen, zweijährigen Berufsausbildung und 200 Stunden Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung

oder

  • Nachweis einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit von mindestens vier Jahren

Mit Fachabitur oder Abitur:

  • 200 Stunden Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung

Verlauf

Die Ausbildung an der Katholischen Fachakademie für Sozialpädagogik München beginnt jeweils im Herbst jeden Jahres. In der gegliederten Ausbildung gelten die üblichen Schul- und Ferienzeiten, in der praxisorientierten Ausbildung vertraglich geregelte Urlaubstage (keine Schulferien). Der Bewerbungszeitraum liegt grundsätzlich in der Zeit zwischen dem 1. September und 31. Mai des vorangehenden Jahres.

Kosten

Wir erheben kein Schulgeld.

Es fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 80,- Euro an.

Kosten für das Jahr im Berufspraktikum: 500,- Euro

So brauchen Sie nur mit folgenden Nebenkosten zu rechnen:

  • Kosten für Bücher, die Sie selbst anschaffen
  • Materialgeld für Kunst- und Werkerziehung
  • Kursfahrten (Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten)
  • Medien- und Kopiergeld

Zu Beginn des Schuljahres erhalten Sie eine Übersicht über die anstehenden Kosten.

Bankverbindung:
LIGA Bank eG (BLZ 75090300), Kto. 2141132
IBAN: DE31 7509 0300 0002 1411 32
BIC: GENODEF1M05

Anmeldung

Der Bewerbungszeitraum für das Schuljahr 2023/24 beginnt ab dem 1. Oktober 2022.

Die Bewerbungsunterlagen erhalten Sie hier als PDF-Dokument zum Download:

Bitte senden Sie uns die Unterlagen (einschließlich Anschreiben, Lebenslauf, Kopie der Geburtsurkunde, polizeiliches Führungszeugnis, zwei Lichtbilder und Kopie des Zeugnisses der Mittleren Reife/ bzw. des letzten Zeugnisses) nicht in den herkömmlichen Bewerbungsmappen, sondern in einer Klarsichthülle zu.

Bitte reichen Sie keine Originale ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt.

Gerne senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen auch auf dem Postweg zu. Legen Sie bitte einen frankierten Briefumschlag bei.